Evangelist Celtic Cross - keltisches Kreuz aus Sterling Silber - Made in Ireland

Produktinformationen "Evangelist Celtic Cross - keltisches Kreuz aus Sterling Silber - Made in Ireland"
Massives, sehr detailreich gearbeitetes keltisches Kreuz aus Sterlingsilber mit keltischen Ornamenten.
Der liebevoll verzierte Anhänger ist beidseitig mit aufwendigen keltischen Ornamenten und den Symbolen der vier Evangelisten verziert.
Auf der Rückseite sind ihre Namen graviert: Matthew, Mark, Luke, und John (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes)

Größe des Anhängers ohne Aufhänger: 25 x 36 mm
Länge der Kette: ca. 50 cm
Material: 925er Sterling Silber
Gewicht: 11,7 g
Handgefertigt in Irland
Die Lieferung erfolgt in einer edlen Schmuckbox


Die vier Evangelisten:
In der christlichen Tradition sind die vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes die Autoren, denen die Erstellung der vier Evangelien des Neuen Testaments zugeschrieben wird.

Johannes der Adler / John the Eagle
Der heilige Johannes war der vier Evangelisten und wird oft als Adler abgebildet. Seine Schriften bilden den Abschluss des Evangeliums und des Neuen Testaments.
Der Adler ist bekannt für seine Anmut, seine Stärke, seinen scharfen Blick und seine Flugkünste, die alle anderen Geschöpfe übertreffen. Er schwebt hoch oben, es heißt, er könne in die Sonne schauen, und diese Perspektive und Mystik erfüllt das Johannesevangelium.

Lukas der Stier / Luke the Ox
Der heilige Lukas war ein Schüler des Apostels Paulus und auch ein Arzt, Historiker und Künstler.Er wird meist durch einen geflügelten Stier dargestellt, denn sein Evangelium beginnt mit Zacharias, dem Vater von Johannes dem Täufer, der im Tempel von Jerusalem ein Opfer darbringt. Der heilige Lukas wird oft als Schutzpatron von Studenten, Künstlern, Ärzten, Chirurgen und Schülern angesehen.

Matthäus der Engel / Matthew the Man
Der heilige Matthäus war der einzige der vier Evangelisten, der definitiv einer der 12 Apostel Jesu war
Sein Symbol ist ein Engel, denn die erste Geschichte, die er in seinem Evangelium erzählt, handelt davon, wie ein Engel Josef im Traum erschien.
Der Evangelist Matthäus, der Verfasser des ersten Evangeliums, wird durch einen geflügelten Mann oder einen Engel symbolisiert. Dies steht für die Menschwerdung Jesu und damit für die menschliche Natur Christi und bedeutet, dass wir unsere Vernunft einsetzen sollten, um die Erlösung zu erlangen.
Auf Bildern wird Matthäus oft gezeigt, wie er sein Evangelium schreibt.

Markus der Löwe / Mark the Lion
Der Löwe ist ein Symbol für Macht, Stärke, Mut und Durchsetzungsvermögen und wird oft als König der Tiere bezeichnet. Der Löwe, der den heiligen Markus darstellt, ist oft geflügelt und gelegentlich mit einem Heiligenschein gekrönt
In der Kunst wird Markus mit einem Löwen dargestellt, weil sein Evangelium mit der Stimme Johannes des Täufers beginnt, die "laut in der Wüste" ertönt, wie das Brüllen eines Löwen.
Herkunftsland: Irland
Material: Sterlingsilber 925
Solvar
Solvar Irish Jewelry
Solvar ist ein preisgekröntes irisches Schmuckunternehmen in Familienbesitz, das 1941 gegründet wurde und seinen Sitz im Herzen von Dublin hat.
Jedes Design von Solvar wird individuell entworfen und gefertigt.
Inspiriert von Irlands reichem Erbe und einzigartigen Symbolen wie dem Claddagh, dem keltischen Knoten, dem Kleeblatt, der Harfe und dem keltischen Kreuz verwandeln Solvars Meisterdesigner diese sorgfältig in zeitlose Schmuckstücke.
Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Neu
Celtic Cross - beidseitig gearbeitetes keltisches Kreuz - 10K Gold
Beidseitig detailreich von Hand gearbeitetes keltisches Kreuz aus Gold - Inklusive Kette Seit frühester Zeit markiert das keltische Kreuz heilige Orte in ganz Irland. Jedes von ihnen hat seine eigene Geschichte zu erzählen, in Stein gemeißelt und bewahrt für zukünftige Generationen. Größe des Anhängers: 21 x 14 mm Länge der Kette: ca. 45 cm Material Anhänger & Kette: Gelbgold 10 Karat (417) Gewicht: 2,05 g Gestempelt im Assay Office in Dublin Castle Handgefertigt in Irland Die Lieferung erfolgt inklusive Kette in einer hübschen Schmuckbox Keltisches Hochkreuz Das keltische Kreuz stammt aus dem frühen Mittelalter und ist zumeist ein Radkreuz, welches in Stein gehauen wurde. Die meisten der keltischen Kreuze, welche man in Großbritannien findet, sind reich mit keltischen Knoten verziert und viele von ihnen haben ein Rad in ihrer Mitte. Weit verbreitet hier ist die Annahme, dass dieses Rad die Unendlichkeit symbolisiert, genauso wie die keltischen Ornamente, welche keinen Anfang und kein Ende haben. Im Ursprung wurde das Hochkreuz nicht als Grabkreuz verwendet, sondern an heiligen Stätten und besonderen Orten aufgestellt. Eine Legende zur Entstehung des Radkreuzes in Irland geht auf Saint Patrick, einem Missionar und Bischof welcher im 5. Jahrhundert in Irland gelebt hat, zurück. Dieser soll das Kreuz als christliches Symbol mit dem Sonnenkreuz der heidnischen Bevölkerung zum keltischen Radkreuz vereint haben, um diesen die Verbindung mit dem Christentum nahezubringen..

483,00 €*