Chamber Candlestick - Kerzenhalter mit Griff & Kerzenlöscher - Made in England

Produktinformationen "Chamber Candlestick - Kerzenhalter mit Griff & Kerzenlöscher - Made in England"

Unser Chamber Candlestick basiert auf Entwürfen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und spielt in vielen historischen Dramen sowie in der sehr beliebten Serie 'Blackadder' mit.

Dieser klassische Kerzenhalter wurde ursprünglich zur Verwendung im Schlafzimmer entworfen.
Durch den angesetzten Griff konnte man so des nachts seinen Weg beleuchten wenn man etwas zu erledigen hatte.
Der passende Kerzenlöscher wird mitgeliefert und kann am Griff befestigt werden.

Gewicht:  410 Gramm
Durchmesser: 15,5 cm

Höhe: 11 cm.
Innendurchmesser der Kerzenaufnahme: 21 mm – Geeignet für Standart Leuchterkerzen

Der Chamber Candlestick wird in antiken Bronzeformen gegossen, wobei einige der besten britischen Zinnarten verwendet werden.
Die Verarbeitung erfolgt nach traditionellen Methoden welche bis auf das 13. Jahrhundert zurückzuführen sind - streng nach Vorgabe der "Association of British Pewter Craftsmen".
Die verwendeteten Legierungen sind absolut bleifrei.
Das Material ist massiver englischer Hartzinn (Pewter) der auf hochglanz poliert ist.

 

A.E. Williams

A.E. Williams - Handcast Pewter
Die Familie A.E. Williams in Birmingham stellt seit 1779 Zinn her und ist die älteste familiengeführte Zinngießerei der Welt!
Die heutige Familie ist Mitglied der Worshipful Company of Pewterers, wie schon ihre Vorfahren und Freemen of the City of London.
A. E. Williams stellt traditionelles Zinngeschirr für den Hausgebrauch her, produziert aber auch wunderschöne Stücke für Paläste, Kathedralen, Herrenhäuser und Fernseh-, Film- und Theatergesellschaften, darunter Harry Potter, BBC's Poldark, Les Miserables und sogar HBO's Hit-Serie Game of Thrones!

Hersteller Webseite

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Celtic Birds - keltischer Kerzenhalter aus Keramik für 3 Teelichter - Handbemalt
Wunderschön handbemalter Votivkerzenhalter aus Keramik Für drei TeelichterGröße: ca.19 x15 cm Dieser Kerzenhalter zeigt mehrere Vögel, inspiriert von antiken keltischen Manuskripten.In der keltischen Mythologie sind Vögel heilige Boten der Götter, welche die Sterblichen auf Ihrer spirtuellen Reise in die nächste Welt begleiten.  

37,90 €*
Celtic Moon & Stars Teelichthalter aus Glas & Zinn - keltischer Mond & Sterne
Keltisches Teelichtglas Ein märchenhaft verschlafenes Teelichtglas für entspannte Abende. Das Glas ist eingefasst in handgefertigte keltische Ornamente mit Monden und Sternen aus poliertem Hartzinn, welche in feiner Handarbeit in England hergestellt werden. Die viele liebevollen Details und die außerordentlich hochwertige Verarbeitung machen das Glas zu einem echten Lieblingsstück. Durchmesser: 8 cm Höhe: 6,5 cm Material: Glas und polierter Hartzinn (Pewter) Handgefertigt in England Geeignet für die meisten Teelichter und Votivkerzen Die Entstehung der keltischen Knoten führen viele Wissenschaftler darauf zurück, dass der ursprüngliche keltische Glaube untersagte, realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen, weil dies ihre Seele stören würde. Populär wurden die keltischen Knoten ab ca. 450 n. Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster kamen in Mode und wurden nun gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet. In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten. Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten, werden wir wahrscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt. Keltische Knoten sind immer geflochten, ohne Anfang und ohne Ende. Die komplexen Muster der frühen Kelten waren so unglaublich fein und detailreich gearbeitet, dass manche sie später als das "Werk der Engel" bezeichneten.

33,90 €*
Stag & Thistle Teelichthalter aus Glas & Zinn - schottischer Hirsch & Distel
Handgefertigtes Teelichtglas mit Hirsch & Distel Dieses wundervolle Teelichtglas ist ein echter Blickfang und verleiht jedem Raum einen Hauch von Schottland. Das dicke Glas ist mit kunstvollen Mustern aus keltischen Ornamenten, Hirschköpfen und Disteln verziert. Die Einfassung des Glases besteht aus Hartzinn, das in liebevoller Handarbeit in England hergestellt wird. Durchmesser: 8 cm Höhe: 6,5 cm Material: Glas und polierter Hartzinn (Pewter) Handgefertigt in England Geeignet für die meisten Teelichter und Votivkerzen Highland Stag Rothirsch oder Edelhirsch, der unter anderem in den schottischen Highlands lebt und sich durch sein besonders prächtiges und verzeigtes Geweih hervorhebt. Kaum ein Tier wird so häufig in der keltischen und schottischen Kultur dargestellt wie der majestätische Highland Hirsch. Als Symbol für für Kraft und Edelmut findet man sein Bild überall in Schottland wieder. Zum Beispiel im Wappen von Clan Fraser und in vielen Illustrationen und Zeichnungen. Die Distel ist Schottlands Nationalsymbol. Der Legende nach rettete eine Distel einst einer Gruppe schlafender schottischer Krieger das Leben, da ein dänischer Angreifer barfuß auf eine Distel trat und durch seinen Schmerzensschrei die Schotten aufweckte. Vom Schrei gewarnt, schlugen die Verteidiger daraufhin die Nordmänner in die Flucht. Seither gilt die Distel als Schutzpflanze und wurde später sogar in das königlich schottische Wappen aufgenommen.

33,90 €*
Celtic Swirls Teelichthalter aus Glas & Zinn mit keltischen Ornnamenten
Keltisches Teelichtglas aus England Authentisches und hochwertig verarbeitetes Glas mit keltischen Ornamenten Dieses reich verzierte Teelichtglas ist ein besonderes Schmuckstück für alle, die sich für keltische Mythen interessieren. Das Glas ist eingefasst in verschlungene keltische Ornamente aus poliertem Hartzinn, die in feiner Handarbeit hergestellt werden. Die Ornamente sind mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und verleihen dem Glas einen authentischen und mystischen Charme. Durchmesser: 8 cm Höhe: 6,5 cm Material: Glas und polierter Hartzinn (Pewter) Handgefertigt in England Geeignet für die meisten Teelichter und Votivkerzen Die Entstehung der keltischen Knoten führen viele Wissenschaftler darauf zurück, dass der ursprüngliche keltische Glaube untersagte, realistische Abbildungen von Lebewesen zu zeichnen, weil dies ihre Seele stören würde. Populär wurden die keltischen Knoten ab ca. 450 n. Chr., als der Einfluss des Christentums auf die Kelten größer wurde. Die komplexen Muster kamen in Mode und wurden nun gern zur Verzierung von Schriften und Büchern verwendet. In diesem Zeitraum entstanden auch die ersten Zoomorphics, die Verflechtung von Tiermotiven mit keltischen Knoten. Ob die ursprünglichen keltischen Muster eine Bedeutung haben oder nur zur Verzierung dienten, werden wir wahrscheinlich kaum noch herausfinden können, da es aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen der Kelten gibt. Keltische Knoten sind immer geflochten, ohne Anfang und ohne Ende. Die komplexen Muster der frühen Kelten waren so unglaublich fein und detailreich gearbeitet, dass manche sie später als das "Werk der Engel" bezeichneten.

33,90 €*